REFA-Grundausbildung

Wir starten unsere REFA-Grundausbildung in Bielefeld am 11.11.2019 berufsbegleitend.

Hier finden Sie die aktuellen Infos zum Download
Seminarinformation
Terminplan
Personalanmeldebogen


REFA-Grundausbildung

Begriffe wie Arbeitssystem, Zeitdaten, Prozesse, Kosten oder Aufbau- und Ablauforganisation sind Ihnen sicher bekannt. Aber was steckt in der Arbeitswelt wirklich dahinter? In der dreiteiligen REFA-Grundausbildung 2.0 machen Sie sich mit vielen praktischen Methoden rund um die Analyse und Gestaltung von Prozessen vertraut. Sie erfahren, wie Sie Arbeitsdaten erheben und auswerten.

REFA-Grundausbildung – die Inhalte

Nach jedem erfolgreich abgeschlossenen Teil erhalten Sie ein Zwischenzeugnis als Voraussetzung für den nächsten Part.

Teil 1: Analyse und Gestaltung von Prozessen

  • Erfolgreiche Unternehmen, humane Arbeit und REFA „
  • Sozialkompetenz des REFA-Arbeitsorganisators „
  • Das REFA-Arbeitssystem (Leistungseinheit und Prozessbaustein) „
  • Prozessorientierte Arbeitsorganisation „
  • Arbeitsdatenmanagement

Teil 2: Ermittlung und Anwendung von Prozessdaten

  • Grundlagen der Arbeitsgestaltung „
  • Arbeitssystemgestaltung „
  • Leistungsgradbeurteilung „
  • REFA-Zeitstudie (Durchführung und Auswertung) „
  • Verteilzeitermittlung „
  • Multimomentaufnahme „
  • Arbeitsdatenermittlung (bei Gruppen- und Mehrstellenorganisation) „
  • Rüstzeit (Ermittlung und Minimierung) „
  • Vergleichen und Schätzen „
  • Ermittlung von Planzeitbausteinen „
  • Systeme vorbestimmter Zeiten „
  • Nutzung von Arbeitsdaten für die Kostenkalkulation „
  • Grundlagen der Entgeltgestaltung – Arbeitsbewertung – Leistungsbeurteilung

Teil 3: Praxiswoche – Methodentraining

Ihre Aufgabe, die Sie in Gruppenarbeit lösen: Für ein neues Produkt, das in zwei Varianten ausgeführt und vermarktet werden soll, wird zur Montage eine zeitgemäße Arbeitsorganisation gefordert. Gemeinsam entwickeln sich auf Basis von REFA-Methoden ein Lösungskonzept und präsentieren es.